Entspannungsverfahren und Stressprävention:

Die westlichen Entspannungstechniken wurzeln zum Teil in alten asiatischen Methoden zur positiven

Selbstbeeinflussung.

Bei uns ist das Autogene Training erst seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts durch den Neurologen

Dr. med. J.H. Schultz bekannt.

Seitdem haben schon Millionen Menschen diese Technik erlernt und praktiziert und somit zu mehr Selbstsicherheit

und Lebensfreude gefunden.

Die sieben Grundformeln des Autogenen Trainings führen stufenweise zur positiven Beeinflussung der inneren, 

seelischen Haltung und zu völliger Entspannung.


So bietet diese Technik eine beachtliche Hilfe für Menschen, die unter Stress und deren Symptome, wie z.B.

Schlafstörungen, funktionellen Bluthochdruck oder gar seelisch verursachten Organbeschwerden leiden,

z.B. Diabetes u.v.m.


In meinen Kursen erlernen Sie auch die Mittelstufe, wo Sie gezielt an Ihren überholten Denk- und Verhaltensmustern,

mit Hilfe von Affirmationen, arbeiten.


In den Kursen für die Oberstufe des A.T. ermöglichen sich die Fortgeschrittenen die eigenen Persönlichkeit besser

kennen zu lernen und weiter zu entwickeln.


Gruppen - Kurse:

A.T. Grund - und Mittelstufe

Termine nach Vereinbarung / maximal 6 Personen

siehe auch: Aktuelles/Frauenwege -> Geburt oder Wechseljahre


Einzelsetting:

A.T. Grund - Mittelstufe oder weiterführende Oberstufe

Der Vorteil ist hierbei eine individuelle Gesprächsführung und flexible Terminvereinbarung.

 

Kosten: finden Sie hier